Rotationsviskosimeter VP1000M

 


Die Tragbaren Rotations-Viskosimeter VP 1000M entsprechen der Brookfield Methode. Man bestimmt damit schnell die Viskosität während des Produktions-Prozesses, in Untersuchungs- und in Forschungslabors. Zusammen mit der einfachen Handhabung, seiner übersichtlichen Menüführung und seinem leichten Gewicht, kann es sofort eingesetzt werden und bietet somit eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten. Sein Hauptmerkmal ist die Kompbilität mit der Brookfield Methode. Somit erzielt man vergleichende Messungen, welche in Qualitäts-Kontrolllaboren mit Standard  Rotations-Viskosimetern erzielt werden.

KOMPABILITÄT
Die Viskositätsergebnisse, die man mit dem VP 1000M erzielt sind 100% kompatibel mit den Ergebnissen, welche man mit Standard Rotations-Viskosimetern,  entsprechend der Brookfield Methode, für die selbe Geschwindigkeit und Spindel erhält.

FUNKTIONSWEISE
Sehr einfach zu  bedienen. Man drücke nur die - ENTER - Taste um mit der Rotations-Messung zu beginnen, den Motor anzuhalten und die Spindelauswahl zu treffen. Die UP oder DOWN- Tasten werden benutzt, um die angezeigte Spindelauswahl einzugeben und sich in beiden Richtungen zu bewegen.

MODELLAUSWAHL
Die tragbaren Viskosimeter-Modelle VP 1000 M werden in 4 verschiedenen Versionen geliefert: VP 1020 M, VP 1030 M, VP 1050 M und VP 1060 M., wobei jedes Gerät eine fest eingestellte Geschwindigkeit hat: 20 rpm, 
30 rpm, 50 rpm und 60 rpm.

SPINDELN UND MESSBEHÄLTER
Das Viskosimeter VP 1000 M wird mit 6 Standard Spindeln (R2-R3-R4-R5-R6-R7) geliefert. Optional ist es möglich mit der Spindel R1 den Viskositätsbereich nach unten zu erweitern. 
Das  spezielle Messgefäß ist in der Grundausstattung enthalten. Es bietet mit der Viscosimeter-Grundplatte eine Einheit, um die Spindel genau zu zentrieren und gleiche Bedingungen für die Probe im Gefäß herzustellen.
Die Füllmarke im Messcontainer ist bei 370 ml und ist für den kompletten Satz von Spindeln vorgesehen.

ANWENDUNGEN
THG tragbare Viskosimeter VP 1000 M werden dort eingesetzt, um die Viskosität in Proben von den verschiedensten industriellen Anwendungen zu messen wie z.B in der Chemie-, Pharmazie-, Kosmetik-, Beschichtungs-,  Lack-Industrie und noch in vielen anderen Industriezweigen. 
Es ist unzweifelhaft das perfekte Gerät für die Qualitätskontrolle im Produktionsprozess.

ANGEZEIGTE DATEN
Drehzahl  fix                       min-1 (je nach Version)
Ausgewählte Spindel           R2 – R 7 (R1 als Option)
Dynamische Viskosität        mPas
Prozent vom Endwert          %
Bereichsendwert (FSR)       mPas

Batteriestatuswarnung mit selbsttätiger Abschaltung

VISKOSITÄTSBEREICH
Modell           Drehzahl                     Viskositätsbereich              Viskositätsbereich mit Spindel (R1)

VP 1020M          20min-1                    200  -  200.000mPas                          50  - 500mPas   
VP 1030M          30min-1                    130  -  133.300mPas                          33  - 333mPas
VP 1050M          50min-1                      80  -    80.000mPas                          20 -  200mPas
VP 1060M          60min-1                      66  -    66.600mPas                          16 -  166mPas
Genauigkeit:                      +/-2% vom Endwert
Reproduzierbarkeit:           +/-1%

TECHNISCHE DETAILS
Alkalie-Batterie                            4 x AA/LR6(6V)                1.900mAhlkali
Akku                                            4 x AAA/R6(6V)                2.500mAhNi-Mh
Betriebszeit                                 24-30 Stunden Betrieb  ohne Unterbrechung
Gewicht                                       1.800g
Schutzart                                     IP 20


ZUBEHÖR
Batterieladegerät R6 AA / Ni-Cd / Ni-Mh und 4 wiederaufladbare Batterien
Spezial Spindel R1
Spindelgestell
Kalibrierstandards (Silikon)

LIEFERUMFANG
Die Grundausstattung beinhaltet: Tragetasche, tragbares Viskosimeter, Messgefäß, kompletter Satz Spindeln
(R2-R7), Werkzeuge, Alkalie-Batterien (4 Stk.), Kalibrierzertifikat und Bedienungsanleitung